Kurzreview: Spider-Man Homecoming – Virtual Reality Experience

Clipboard01

Gleich mal das Fazit zuerst: 5 Minuten „naja“.

Ich finds ja interessant, dass ich unter Oculus Home Windows 10 brauche um es spielen zu können, wobei Steam keine Probleme mit meinem 8.1 hat.. riecht fast so danach, als ob MS hier wieder über Bande versucht Win10 durchzudrücken… naja.

Jedenfalls ’ne kurze und nicht sonderlich tolle Erfahrung: Die einzig interessanten Momente, nämlich wenn man sich mit seinem Netz von A nach B schwingt, werden durch einen schönen „Ich-habe-ja-so-angst-dass-jedem-spieler-gleich-schlecht-werden-könnte-und-ich-dadurch-meine-promo-verkacke-comfort-mode-tunnelblick“, welchen man natürlich auch nicht ausschalten kann, versaut (siehe oben). Naja immerhin war es kostenlos, und die Kürze hat mir auch nicht viel ausgemacht, schließlich war es dadurch ja auch bald wieder vorbei..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s